VATER Geburtstagsgedichte Papa

Schöne Gedichte, kurze Sprüche und gedankenvolle Texte für Glückwünsche zum Vatergeburtstag sowie Lebensweisheiten und Textbeispiele für die Formulierung auf Karten.

Auf ein Neues

Sich in die Höhe werfen
und tragen lassen vom Wind,
so vogelfrei auf ein Neues.
Freude vom Himmel holen,
tanzen wie leuchtende Sterne
und ein paar Küsse aufheben,
damit das Herz was zu klopfen hat.

(© Monika Minder)

Wo der Weg uns Jahre leuchten lässt,
wächst Zuversicht.

(© Monika Minder)

Tage der Wärme

Und immer noch wärmen Tage,
Brennen sich Augenblicke ins Gedächtnis.
Immer noch ungelöste Fragen
Und Erinnerungen, das grösste Vermächtnis.

Kultivieren, was uns Freude macht,
Von der Liebe schwärmen,
Abende ausdehnen bis in tiefe Nacht
und Tage mit Seele wärmen.

(© Hanna Schnyders)

Jeder Tag ist der Anfang eines Lebens, jedes Leben ist der Anfang der Ewigkeit.

(Rainer Maria Rilke, 1875-1926)

Ein Lächeln voller Liebe

Ein Lächeln voller Liebe
Ein Herz mit ganz viel Güte
Einen Himmel voller Geigen
Hände, die dich sanft begleiten.

Ein Lächeln voller Offenheit
Eine Umarmung, die dich hält
Ein Herz mit Sehnsucht voll
Freunde, die mit dir durch Dur und Moll.

Sonnenschein und Regenbogen,
Die nach jedem Sturm dir gut gewogen
Ein Weg, der immer leuchtet
Und dir schenkt, was dir viel bedeutet -
Das wünsch ich dir heute
Und zu allen Zeiten.

(© Monika Minder)

HI D A D !
Es ist gar nicht so einfach, dir zu sagen, was gerade in meinem Herzen los ist. Viele Erinnerungen schwappen übereinander und ich weiss nicht, wo ich anfangen soll. Unsere Bindung war immer besonders stark. Wir haben viel gemeinsam unternommen, viel gelacht und auch geweint. Deine warme und nachdenkliche Art sind Teil dessen, was ich heute bin. Deine Fähigkeit, Veränderungen rechtzeitig zu sehen und daraus Kraft zu schöpfen, machten mir Mut, Neues in Angriff zu nehmen, wenn es Zeit war. Vorbildfunktionen, die unschätzbar wertvoll sind, weil du wertvoll bist. Ich danke dir von ganzem Herzen für deine Liebe, deine Geduld, deine Weisheit, deine Hilfe, deine Wärme... .
I love you so much ...

(© Jo M. Wysser)

Oh Geburtstag!

Oh Geburtstag, wie bist du schnell wieder da!
Sagte ich nicht schon im letzten Jahr,
lass für einmal fünfe grade sein
und komm wieder, wenn ich alt und allein.
Dann brauche ich nämlich Gesellschaft
und jemand, der für mich die Geschäfte macht.

(© Beat Jan)


senkrechte Wölkchen am blauen Himmel

©Bild Monika Minder, darf privat+geschäftlich=offline=nicht kommerziell (z.B für Karten, Mails) kostenlos genutzt werden.

Bild-Text

Wenn wir den Blickwinkel wechseln,
erhält jede Zeit eine andere Note.

(© Beat Jan)




Sieben Leben möchte ich dir schenken

Was ich dir schenken möchte,
Sieben Leben, wie's die Katzen haben.
Eines ganz im Milden,
Das andere für das Wilde.
Eines ganz dem Geiste,
und das andere für das Dreiste.
Eines, um am Meer zu liegen,
Nackt sich mit den Wellen wiegen.
Eines nur alleine für dein Herz,
Und das andere für die Natur mit seinem Schmerz.

Sieben Leben und noch viele mehr
Das wünsch ich dir so sehr.
Denn auf dieser Lebensleiter
Begleitet dich ein Zauber immer weiter.

(© Monika Minder)

Um glücklich zu sein im Leben, brauchen wir etwas zu arbeiten, etwas zu lieben und etwas, auf das wir hoffen können.

(Joseph Addison, 1672-1719)

Es wird immer noch etwas kommen

Auch wenn tausendjährige Kalender
Es uns voraussagen,
Es werde nach dem Frühling
Sich alles wenden.

Es wird immer noch den Sommer geben
Den Herbst und den Winter.
Also nicht traurig werden
Wenn der erste Frühling vorbei ist.

Es wird immer noch etwas kommen
Auch wenn der letzte Winter da ist
Es wird immer wieder einen Frühling geben.

(© Monika Minder)




Himmelblau so blau...

Himmelblau so blau wie himmelblau
tanzt der Himmel sich über Feld und Au.
Wolken säuseln von Lebensklang:
alles auf Anfang, Angang, Anfang.

(© M.B. Hermann)

> mehr kurze Geburtstagsgedichte

Jeder Tag eine kleine Welt

Jeder einzelne Tag sei eine kleine Welt
mit einer grossen Kostbarkeit
die einen Sinn und einen Zauber in sich hält,
der wie ein Ewiges für immer bleibt.

(© Monika Minder)

Eines Tages alt sein und noch lange nicht alles verstehen, nein, aber anfangen, aber lieben, aber ahnen, aber zusammenhängen mit Fernem und Unsagbarem bis in die Sterne hinein!

(Rainer Maria Rilke, 1875-1926)

DU

Du, der du so oft geschwiegen hast
Mir nur mit stummen Blicken
Zu verstehen gabst
Dass aus leidvollen Missgeschicken
Etwas entstehen kann.
Dem singe ich heut ein Lied.
In der Hoffnung, dass er mich einmal sieht
Und sein Leben noch lange weiterzieht.

(© Monika Minder)


Margeritenblüte mit blauem Himmel

© Bild Monika Minder, darf für private Zwecke (Karten, Mails) gratis genutzt werden.

Bild-Text

Wer jeden Abend sagen kann, er habe gelebt, dem bringt jeder Morgen einen Gewinn.

(Seneca, 1-65 n.Chr.)

Buch des Lebens

Es schreibt im Buch des Lebens
So manches Glück sich ein.
Auch Sorgen seien nicht vergebens,
Damit das Glück uns wieder scheint.

(© Monika Minder)

> mehr schöne Geburtstagsgedichte

Text-Beispiele für Geburtstags-Karten oder Briefe

1. Text-Beispiel, Idee mit Gedicht

Es bringt der Tag dir heut ein kleines Glück
und sagt, ich bin dir nah.
Und will die Zeit dir mal verrückt,
dann bin ich für dich da.

(Monika Minder)

Lieber ...

Dass es dir gut geht und du noch so einiges unternehmen kannst, ist ein grosses Geschenk. Aber auch dein Verdienst. Du bist fleissig, diszipliniert und achtsam und grosszügig, warmherzig und so vieles mehr. Du bist für uns ein wundervolles Geschenk.

Ich gratuliere dir von Herzen zu deinem .... Geburtstag und wünsche dir alles alles Gute für das nächste Lebensjahr. Viel Glück, gute Gesundheit und immer Freude an deinen Hobbies.

Mit herzlich lieben Grüssen ...

(© Text und Gedicht Monika Minder)




2. Text-Beispiel, Idee mit Spruch

Die beste Schule finden wir im Entfalten unserer
Talente.

(Monika Minder)

Lieber ...

Das hast du uns vorgelebt. Deine Talente hast du erkannt und fleissig an ihnen gearbeitet. Zum Glück, denn es ist viel Schönes dabei herausgekommen. Und, es hat uns gezeigt, wie wichtig es ist und wie gesund es erhalten kann.

Ich danke dir dafür.

Für dein neues Lebensjahr wünsche ich dir alles alles Liebe und weiterhin viel Freude an allem, was dich erfüllt.

Herzlichen Glückwunsch und liebe Grüsse ...

(© Text und Spruch Monika Minder)

> Geburtstagstexte geschäftlich
> Lustige Geburtstagswünsche

Klassische & bekannte Geburtstags- Gedichte

Der Sohn

Lieber Vater, ich bringe dir
Meinen schönsten Glückwunsch hier;
Will dich immer herzlich lieben,
Hab' dies Verslein selbst geschrieben.
Möchte es dich doch erfreu'n!
Nächstes Jahr soll's besser sein.

(Autor unbekannt)


Margeritenblüte im blauen Himmel

© Bild Monika Minder, darf für private Zwecke (Karten, Mails) gratis genutzt werden.

Bild-Text

Wer viel lacht und viel weint, wird sehr alt.

(Aus China)

Wünschlein

Ich lernte ein Wünschlein
Das klang wohl recht gut
Von Segen, Gesundheit
Und fröhlichem Mut.

Doch hab' ich's vergessen,
So nimm eben hin
Mein Herzchen und denke,
Das Wünschlein steckt drin.

(Friedrich Güll 1812-1879, deutscher Dichter)

Freudig schlägt mein Herz

Freudig schlägt das Herz mir heute,
Frohes Glück erfüllt die Brust;
Dich, o Vater zu begrüssen,
Ist mir eine hohe Lust.

Glück, Gesundheit, langes Leben,
Kindlich froher, heit'rer Sinn, -
Das sind meines Herzens Wünsche,
Nimm sie freundlich von mir hin.

Wahre mir die treue Liebe,
Die du stets für mich gekannt,
Wahre sie mir unverändert
Bis ins himmlisch schöne Land.

(Autor unbekannt)

Dem Vater

Was soll ich dir sagen?
Was soll ich dir geben?
Ich hab' ein so kleines,
So junges Leben;
Doch hab' ich ein Herzchen,
Das denkt und spricht:
Ich habe dich lieb!
Mehr weiss ich nicht.

(Heinrich Bone 1813-1893, deutscher Philologe)

Willkommen

Willkommen sei, du Tag der Wonne,
Der ungetrübt uns heut' erscheint!
Zu feiern ihn mit Dank und Freude,
Sind heute wir so froh vereint.
Lasst unsern Dank zum Himmel schallen,
Der Herzen Andacht weihe ihn!
Auf dass der Herr mit Wohlgefallen
schaut unser kindliches Bemüh'n.
Wie fühlt das Herz zu Gottes Preise
Erhoben sich, von Rührung warm,
Dass, bester Vater, unserm Kreise -
Dich treu erhielt sein mächtiger Arm.
Du führst mit väterlichen Händen
Uns zu dem schönen Ziele hin,
Wohin die Schritte wir auch wenden,
Es segnet uns Dein Vatersinn.

Es sei der Dank, den wir Dir zollen
Für heute und für allezeit,
Dass treulich wir bewahren wollen
Die Lehren, die Du ausgestreut.
Was Dich erfreut, sei uns're Freude,
Und was Dich schmerzt, sei unser Schmerz.
So weihen wir für's ganze Leben
Dir unser kindlich warmes Herz.

(Autor unbekannt)

Quelle dieser Gedichte: Buch der Wünsche, Hrsg. von Hedwig Dransfeld, Verlag von Reinhard Wilh. Thiemann, um 1900.

An den Vater zum Geburtstag

Ich habe heut wieder lange gebrütet
Und nach Geburtstagsreimen gehetzt.
Ich habe gediftelt. Ich habe gewütet.
Und zuletzt das ganze Geschreibsel zerfetzt.
Da dacht ich, wie das so oft geht:
Wenn Vater hinter dir steht
Und er sieht dich so krampfhaft dichten,
Dann sagt er: "Ach mach doch keine Geschichten!"
Und wir sprechen kein Wörtchen vom 20. Mai -,
Von den Wünschen, die ich ihm niederschrieb.
Wir küssen uns stumm und fühlen dabei -
Wir haben einander so herzlich lieb.

(Joachim Ringelnatz 1883-1934, deutscher Schriftsteller)

Mehr Gedichte für Vater
Klassische Geburtstagsgedichte
zum 50. Geburtstag

Lebensweisheiten

Wirkungen vorbereiten

Sein Jahrhundert kann man nicht verändern, aber man kann
sich dagegenstellen und glückliche Wirkungen vorbereiten.

(Joahnn Wolfgang von Goethe 1749-1832)

Die verlorene Ganzheit

Die verlorene Ganzheit, das Transzendente, Umgreifende, wieder zurückgewinnen, uns wieder ergreifen lassen und damit ankommen in der Antwort auf die Frage, welchen Sinn hat es "zu sein".

(© Monika Minder)

Das Glück des Lebens

Wer einen Tag glücklich sein will, der trinke Wein.
Wer eine Woche glücklich sein will, der schlachte ein Schwein.
Wer ein Jahr glücklich sein will, der heirate.
Wer ein Leben lang glücklich sein will, der werde Gärtner.

(Chinesisches Sprichwort)

Leben und sterben lernen

Leben muss man ein Leben lang lernen, und, darüber wirst du dich vielleicht am meisten wundern: ein Leben lang muss man sterben lernen.

(Seneca 4v.Chr.-65n.Chr., römischer Philosoph, Dramatiker)

Vergesslichkeit

Schade, dass man im Alter seine Jugendsünden vergisst.

(© Monika Minder)

Im hohen Alter

Im hohen Alter, so glauben gewöhnlich die anderen, oft aber auch die Greise selbst, lebt man nur die einem noch verbleibende Zeit ab. Das Gegenteil ist der Fall, das hohe Alter ist - sowohl für die alten Menschen selbst wie auch für die anderen der wertvollste und notwendigste Lebensabschnitt. Der Wert unseres Lebens ist der Entfernung vom Tode quadratisch umgekehrt proportional. Es wäre schön, wenn die alten Menschen selbst und auch ihre Umgebung dies begriffen.

(Leo N. Tolstoi 1828-1910, russischer Schriftsteller)

> mehr Lebensweisheiten auf lebensweisheiten.net

Geschenk-Tipps

365 Tage Zeit zum Leben






Der Jakobsweg für zu Hause:
In 52 Schritten auf dem Weg zu mir selbst







Papa, erzähl mal: Das Erinnerungsalbum deines Lebens

Zitate über den Vater
Eine Sammlung von Sprüchen und Weisheiten rund um die Themenbereiche Vater, Mutter, Eltern.

Geburtstagssprüche
Moderne und poetische Worte für jeden Geburtstag.

Vaterzentrum Berlin
Hier wird Spiel, Abenteuer, Information, Beratung und Freizeit für Väter mit Kindern geboten.

Was ist heute ein guter Vater?
Sieben Schriftsteller und Wissenschaftler geben Antworten in der Online-Zeitung die Zeit.

Wann und wo wird der Vatertag gefeiert?
Infos auf dem Wissensportal Wikipedia.

Mehr Geburtstasgedichte, Sprüche und Wünsche

Freundingedichte Kindergeburtstag zum 30. zum 70. Muttergeburtstag
Geburtstagsverse Omagedichte zum 50. zum 40. kurze Wünsche
Geburtstagsgedichte Liebesgedichte Vatergeburtstag Geburtstagsverse
Geburtstagswünsche Geburtstagsreime Geburtstagstexte zum 80.
Geburtstagsgedichte Geburtstags-Geschenkideen Geburtstagszitate
zum 60. Geburtstagssprüche Lustige Geburtstagsgedichte
Sprüche Alter Leben zum Nachdenken zum 75.
Anspruchsvolle Geburtstagswünsche
zum 20. zum 18. lustige Geburtstagssprüche
Gedanken

nach oben

Copyright© by www.geburtstag-gedichte.com - Impressum - Nutzungsbedingungen - Sitemap