Zeit können wir nicht verhindern,
aber Horizonte malen,
damit wir ab und zu ins Glück fallen.

(© Monika Minder)

Geburtstags-Gedichte und Sprüche von Monika Minder

eine Auswahl schöner Gedichte und kurze Sprüche zum Geburtstag oder für andere Gelegenheiten, geschrieben von Monika Minder.

Gedicht des Monats, rote Schrift auf weissem Hintergrund

Lass mich einen Wunsch

Lass mich einen Wunsch
auf deine Wangen küssen,
er soll von Glück und Liebe dir erzählen,
dass du die Hoffnung nie vermisst
und weisst, die guten wie die
schlechten Tage zählen.

(© Monika Minder)

Wo der Weg uns Jahre leuchten lässt, wächst Zuversicht.

(© Monika Minder)

Träume

Manchmal entfalten sich Träume auf Bildern,
der Tag wird fensteroffen, ein paar Vögel
zwitschern blauen Himmel in den erwachenden Tag,
und du mittendrin, weitherzig und nah am Glück.

(© Monika Minder)

Die Tage nehmen dem Leben etwas von dem, was es ist. Wir können jedoch dem Leben etwas geben von dem, was wir sind.

(© Monika Minder)

Wer weiss

Wer weiss, wie jung wir uns einst fühlen,
wie alt wir werden in den Jahren,
wie sehr wir uns bemühen
und denken, wie zärtlich grün wir waren.

Wer weiss, wie einst wir sagen werden,
damals, das war eine schöne Zeit,
und es muss doch irgendetwas geben,
das lange uns am Leben hält.

Wer weiss, an welche Stunden wir gedenken,
an welche Worte, welche Tränen,
was wir fanden und uns schenkten
und heute noch verehren.

(© Monika Minder)


© Bild Monika Minder, darf privat u. geschäftlich=nicht im Internet=nicht kommerziell (z.B. für Karten, Mails) kostenlos genutzt werden. > Nutzung Bilder

Bild-Text

Chancen sind das Epigramm des Wachseins.

(© Monika Minder)

Im Moment sein

Wo Jahre mit Hürden im lächelnden Gesicht
sich ganz still wie ein Blick übers Meer zuerst
im Zeitraffer dann im zarten Schmetterlingsflügeln
bedeutsame Ereignisse vor Augen und Fragen
durch Antworten wie Schokolade auf der Zunge
in einem weiten blauen Himmel leise zerschmelzen...

(© Monika Minder)

Unfassbar ewig

Unfassbar ewig ist das Leben
Und doch zerbrechlich.
Dir singen noch die Sterne
Und Frühling wiegt in deine Seele.

(© Monika Minder)

Glück ist, was begeistert.

(© Monika Minder)

Auf ein Neues

Sich in die Höhe werfen
und tragen lassen vom Wind,
so vogelfrei auf ein Neues.
Freude vom Himmel holen,
tanzen wie leuchtende Sterne
und ein paar Küsse aufheben,
damit das Herz was zu klopfen hat.

(© Monika Minder)

G E D A N K E
Glück ist nicht einfach immer da und kommt, wenn wir es gerade wünschen, so wie Goethe meinte: "Lerne nur das Glück ergreifen, denn das Glück ist immer da". Vielleicht meint er mit Glück ergreifen eher so etwas wie Zufriedenheit suchen/finden in dem, was wir tun und mit dem, was wir an Ressourcen schon immer hatten. Denn da gibt es noch so vieles, das wir nie ausschöpfen und nie so ganz richtig zu nutzen wissen. Weil es keine Geheimrezepte geben kann, weil wir doch alle so verschieden sind und sein müssen. Dieses Individuelle, das doch so ganz ein Teil der Gemeinschaft sein will, scheint ein kleines oder grosses Glück zu beherbergen.

(© Monika Minder)

Irgendwann sind die Jahre

Irgendwann sind die Jahre
wie pausbackig rote Äpfel
vom Baum gefallen.
Wer hätte gedacht,
dass sie uns begleiten,
Arme öffnend in der
lärmenden Stille.
Etwas ist immer da,
wie Apfelblüten
im Frühjahr.

(© Monika Minder)

Ich lebe in poetischem und wachsendem Ringen einer Zeit entgegen, die ich nicht allein bestimme, jener ich aber viel Geborgenheit zutraue.

(© Monika Minder)

Das Frohe der Tage

Wo du das Frohe der Tage erkennst,
kleine Lichtblicke: eine Blume, eine Katze,
verlässliche Orte, Menschen, die deinen Namen rufen ...
da fällt kein Blatt einfach zu Boden,
da zieht Glück ein.

(© Monika Minder)

Nicht im Gestern, nicht im Morgen, sondern im Hier und Jetzt, im Heute spielt die Ewigkeit.

(© Monika Minder)

Ich möchte dir von Herzen

Ich möchte dir von Herzen
etwas Liebes schenken
und dein Gemüt ein bisschen
ab von allen Sorgen lenken.
Jedes Leben sei begrüsst,
doch vor allen Dingen
das, was du versüsst,
möge dir auch Früchte bringen.

(© Monika Minder)

Geniess den einzigartigen Tag

Geniess den einzigartigen Tag,
und wenn er dir nicht reicht,
nimm noch die Nacht dazu.
Was im Schatten reift,
braucht keine Uhr.

(© Monika Minder)

Man kann seine Bestimmung nicht verfehlen,
solange man seiner Sehnsucht folgt.

(© Monika Minder)

Älter werden hat was Schönes

Auch älter werden hat was Schönes,
die Lust vergeht an schrillen Tönen.
Und wie um uns die Dinge gehen,
lässt leichter sich verstehen.
Sei folglich frohen Mutes,
denn älter werden ist was Gutes.

(© Monika Minder)

Wer noch staunen kann, wird sich auch begeistern können. Beides hält jung.

(© Monika Minder)

Im Leben glücklich sein

Im Leben glücklich sein und auch geniessen,
sich nicht durch dunkle Tage Glück verdriessen,
das ist wohl ohne Frage,
des Lebens schwierigste Aufgabe.

(© Monika Minder)

Ein Gebender wer ein Herz voll Liebe hat und es öffnet für den Anderen.

(© Monika Minder)

Pflück dir die Sonne

Pflück dir die Sonne in die dunklen Tage,
sei dir für einmal ganz ganz nah.
Stell nicht die Fragen an das Leben,
antworte einfach in dem du lebst.

(© Monika Minder)

Glück ist, wenn man das Gras noch rauschen hört.

(© Monika Minder)

Das Frohe der Tage

Wo du das Frohe der Tage erkennst,
kleine Lichtblicke: eine Blume, eine Katze,
verlässliche Orte, Menschen,
die deinen Namen rufen ...
da fällt kein Blatt einfach zu Boden,
da zieht Glück ein.

(© Monika Minder)

Zuversicht, wo wir in der Sprache der Natur unsere Talente wie Zweige entfalten.

(© Monika Minder)

Schöne Geburtstagssprüche

Ob kurz, ob lustig, modern oder klassisch, hier erhalten Sie schöne Sprüche und Gedichte zum Geburtstag.

Sprüche Freundschaft

Schöne und liebevolle Worte.

Geschenk Tipps

Was ich an dir liebe

Samsung

nach oben